#140 Wie Corona die Gesellschaft spaltet – mit Kilez More

"Masken sind zur Ideologie geworden" - Kilez More darüber, wie Corona die Gesellschaft spaltet

Vor 2 Jahren war es eine Verschwörungstheorie, heute Realität: Der grüne Pass wird in Österreich eingeführt. Gut? Schlecht? Die Meinung zu Corona spaltet Familien und Freundeskreise – wie wird das aussehen, wenn die Gesellschaft in Geimpfte mit mehr und Ungeimpfte mit weniger Rechten aufgeteilt ist?

Dieser Artikel basiert auf einem Gespräch mit dem polarisierenden Rapper Kilez More.

Die Spaltung der Gesellschaft durch Corona

Manchmal habe ich das Gefühl, einige Leute haben eine Art Purpose darin gefunden, die Corona-Maßnahmen zu unterstützen, egal was kommt. Besonders auf Facebook stellen sich einige Leute als die besseren Menschen dar, wenn sie es schaffen, 10 Masken übereinander zu tragen. Andere wiederum springen am liebsten ihre Mitmenschen an, um ja nicht den Mindestabstand einzuhalten.

Fest steht: Die Meinung zu Corona spaltet die Menschen heutzutage stärker als jedes andere Thema.

Der berüchtigte Grüne Pass

In Österreich wird aktuell nach israelischem Vorbild der grüne Pass eingeführt. Bedeutet: Du darfst nur noch in Bars, Restaurants und Kinos gehen, in andere Länder reisen usw., wenn du negativ getestet, geimpft oder genesen bist. In Zukunft: Wenn du den grünen Pass hast.

Das Bedenkliche daran: Eine Aufteilung in „Grün“ und „potenziell gefährlich“ führt unausweichlich zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Corona-Maßnahmen sind wie Online Marketing

Die Corona-Maßnahmen wurden schleichend nach und nach eingeführt. Keiner hat sich beschwert, denn die Freiheit wurde nur ganz langsam weggenommen. So wie der Frosch nicht merkt, dass er gekocht wird, wenn man das Wasser langsam erhitzt.

Man kann die Maßnahmen aber auch gut mit den gängigen Tools des Online Marketings vergleichen. Genauso wie diese Prinzipien im Marketing funktionieren, haben sie auch dem Staat gute Dienste erwiesen.

  • Stufe 1: Gratis-Infos. Genauso wie wir bei ChainlessLIFE free content raushauen, der dir zu mehr Freiheit verhelfen soll, geben die Behörden Informationen zu deiner „Sicherheit“ aus, die du überall indoktriniert bekommst. Abstandsregeln, Hygienevorschriften.
  • Stufe 2: Gratis-Produkt. Wir bieten dir das Vision Kit an, mit dem du dir deine eigene Zukunftsvision für mehr Orientierung und Klarheit im Leben erschaffen kannst. Genauso bekommst du heutzutage an jeder Ecke Masken geschenkt – und es ist verpflichtend, sie zu tragen. (Wir zwingen dich allerdings nicht dazu, unser Vision Kit zu holen)
  • Stufe 3: Wenige Euro-Produkt. Für wenige Euro kannst du auf Patreon diese Podcast-Folgen früher hören, kannst wie in dieser Folge auch Fragen an die Gäste wie Kilez More stellen und es gibt spezielle Folgen nur für dich. Für diese Euros kannst du aber auch eine FFP2-Maske kaufen, die inzwischen verpflichtend ist, um bestimmte Orte zu betreten.
  • Stufe 4: Mittelteures Produkt. Für 20€ kannst du dir mein komplettes Buch kaufen und lernen, deine Ketten zu sprengen. Du kannst dir aber auch für das 3- oder 5-fache des Geldes einen PCR-Test holen. Inzwischen Bedingung, um überhaupt aus Deutschland ausreisen zu können.
  • #Stufe 5: Für alle, die es ernst meinen. Wenn du wirklich deiner wahren Bestimmung im Leben folgen, dich mit geilen Menschen umgeben und dein Geld mit einer Sache verdienen willst, die dir Spaß macht, dann komm ins ChainlessMENTORING. Oder auf Corona übertragen: Hol dir die Impfung. Mit der Impfung wirst du ein freierer Mensch im Vergleich zu den Ungeimpften, die noch unfreier sind als du, weil sie nicht in die Bar nebenan dürfen. Mit dem Mentoring wirst du ein wirklich freier Mensch – von innen heraus, denn wahre Freiheit beginnt im Kopf.
  • Stufe 6: Im Online Marketing gängig ist eine Mastermind, z.B. im Jahresabo. Mit der Impfung kaufst du wahrscheinlich die jährliche Auffrischung im Abomodell dazu.

Tendenz Kontrolle

Das Problem an dem ganzen Modell ist: Es geht immer weiter so. Anfangs nur Maskenpflicht, dann alles geschlossen. Jetzt kommt der digitale Impfpass, dann werden, wie aktuell überlegt wird, andere Daten mit einbezogen. Die Entwicklung bis zum gläsernen Bürger?

Wie weit es noch gehen wird, ist Spekulation. Die Tendenz geht allerdings immer mehr Richtung Kontrolle.

Und genauso wie bei der Grippe Virus-Mutationen kommen, wird es auch bei Corona sein. Irgendwann muss man damit umgehen, dass die Zahlen nie auf 0 gehen werden.

Maskentragen: Gesundheitsschutz oder Gesundheitsgefahr?

Kilez More und ich sind keine Ideologen, die um jeden Preis das Maskentragen verhindern wollen. Kilez hat sich auch nicht von der Maskenpflicht befreien lassen – was problemlos geht – sondern trägt sie halt für die 5 min im Laden.

Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln auf engstem Raum sehe ich irgendwo den Sinn, aber im Freien Masken zu tragen, geht komplett an der Wissenschaft vorbei. Das Maskentragen “um ein Zeichen der Solidarität zu setzen”, wie es von Politikern proklamiert wird, ist Ideologie und kein Stück Wissenschaft mehr.

Es gibt außerdem mehr als genug Anhaltspunkte, dass die Masken beim falschen Tragen gesundheitsschädlich sind. Also müsste man sie schon korrekt tragen und regelmäßig wechseln. Man dürfte sie auch nicht in der Hosentasche zusammenknüllen und danach wieder aufsetzen, wenn man niemanden gefährden wollen würde. Aber wer tut das schon? Dieses Beispiel deutet darauf hin, dass es eigentlich nur darum geht, dass alle sehen, dass du eine Maske aufhast.

Kilez More sagt, es habe vor 2020 im Arbeitsschutzgesetz außerdem geheißen, dass man nicht länger als 90 min eine Maske tragen sollte. Heute kriegen Schulkinder Fleißsternchen, wenn sie es schaffen, die Maske 6 Stunden lang nicht abzuziehen.

Kilez More drückt es so aus: Die Wissenschaft war sich einig, jetzt aber ist es reine Ideologie, was passiert.

Achtung, glaub uns nicht!

Ganz wichtig: Wir müssen uns immer wieder bewusst machen, dass unsere Meinung nicht absolut ist. Keiner hat „die Wahrheit“.

Kilez Mores Mission ist es deshalb, die Leute wieder mehr ins Vertrauen zu bringen und nicht in der Angst zu lassen. Denn beide Seiten der Angst müssen ernst genommen werden: Die Angst vor dem Virus und die Angst vor der Freiheitseinschränkung. Angst im Allgemeinen ist ein mächtiges Mittel, um Menschen zu steuern.

Das Spiel mit der Angst

Es wird von Seiten des Staates bspw. mit der Angst vor dem Tod gespielt („du willst doch nicht für den Tod deiner Oma verantwortlich sein“). Den Knopf kann man immer wieder drücken, denn die Angst vor dem Tod ist die stärkste in uns verankerte Angst. Nur deswegen ist der ganze Corona-Wahnsinn ja überhaupt möglich.

Auch die Angst vor Ablehnung spielt hier mit herein. Sie ist unsere zweitstärkste Angst und direkt mit der Angst vor dem Tod verknüpft. Denn evolutionär gesehen bedeutete Ablehnung im eigenen Stamm Ausgrenzung und damit Tod alleine in der Wildnis. Diese Ur-Angst trägt bis heute dazu bei, dass wir uns der Menge anpassen, statt für unsere eigenen Überzeugungen einzustehen.

Aus dem Zugehörigkeits-Denken kann außerdem erst die Spaltung entstehen. Die Spaltung in zwei Lager reicht bis in Freundeskreis und Familie. Sie führt zu Feindseligkeit und sogar bis zu Krieg. Die allermeisten Kriege entstehen, wenn Ideologien wie Religionen sich uneinig sind.  

Nach dem „Teile und herrsche“-Prinzip wird das Aufbauen von Feindbildern von oben vorangetrieben – aber eigentlich ist da keine Trennung. Auf der höchsten Ebene gibt es nur die Unendlichkeit und wir sind alle eins. Oder einfacher ausgedrückt: Wir sind alle Menschen.

Wenn du tief in dich reingehst, weißt du auch, was das Richtige ist. Du brauchst eigentlich keine Infos von „Experten“. Du trägst es in dir. Du darfst nur den Zugang zu dieser inneren Weisheit wieder finden. Besonders gut geht das alleine in der Natur.  

Im Wald kann dir keiner was verkaufen. Das neue iPhone, der Sex, die Frauen, das macht dich nicht glücklich. Das Glück ist in dir und in der Natur kannst du es besonders gut finden. Geh selbst dort raus und erlebe es.

Ich hoffe, du konntest einiges aus der Episode lernen. Peace out,

Dein Mischa

WILLST DU MIT MIR ZUSAMMENARBEITEN?

UNTERSTÜTZE DEN PODCAST

Unterstütze jetzt den ChainlessLIFE Podcast auf Patreon und hilf dabei den Podcast werbefrei und qualitativ weiterzuführen: ChainlessLIFE auf Patreon



Ich freue mich immer über ein Feedback. Schreib mir deine Meinung bei Facebook in unsere Gruppe: Die Facebook Gruppe ChainlessTRIBE

Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich einem Abo! Damit hilfst du uns den Podcast noch besser und bekannter zu machen.

Kooperationsanfragen gerne an: info@chainlesslife.com

SHOWNOTES:

Buch “The ChainlessLIFE” – Der erste Schritt in Richtung Freiheit, Mischa Janiec & Lukas Feeken

Bis zu 70% mehr Produktivität mit dem FlowStateProductivity-Coaching: https://bit.ly/FPod_140

MEHR ÜBER CHAINLESSLIFE

MEHR ÜBER KILEZ MORE

Diesen Artikel teilen ↴

PODCAST ANHÖREN

PODCAST ABONNIEREN

iTunes
Spotify
Google
Google

SOCIAL MEDIA

-Neuauflage-

THE CHAINLESSLIFE

ChainlessLIFE - Das Buch

HOL DIR DAS KOSTENLOSE
VISION KIT

Zum Newsletter anmelden und PDF herunterladen.

VisionKit_cover_mockupKeinSchattenKeinRand

WEITERE BEITRÄGE

Innere Kritik - Innerer Kritiker

Innere Kritik

Die innere Kritik ist wie eine Stimme, die zu dir spricht. Die Stimme in dir, die dich als Person beurteilt, kritisiert oder herabwürdigt – und

Scroll to Top