“Ego Is The Enemy” – Review

“Ego Is The Enemy” – Review

“Wherever you are, whatever you’re doing, your worst enemy already lives inside you: your ego.”

Ryan Holidays viertes Buch “Ego is the Enemy” handelt von inneren Hindernissen und zeigt, wie wir uns durch unser eigenes Denken blockieren und unseren Erfolg aufhalten. Durch alternative Sichtweisen zeigt er auch, wie man diese destruktiven Denkmuster beiseite legt und diese Blockaden überwindet.

Dabei hat Holiday eine spezielle Art und Weise, wie er uns das deutlich macht: Und zwar durch das Erzählen von Geschichten.

Heute gibt es kaum noch ein Problem, welches nicht bereits jemand in der Vergangenheit gelöst hat. Deswegen ist es unglaublich wichtig für uns, daraus zu lernen und nicht dieselben Fehler zu begehen, die wir oder andere bereits gemacht haben.

Ryan Holiday macht anhand der Vergangenheit vieler bekannter Persönlichkeiten deutlich, weshalb es von Vorteil ist, sein eigenes Ego als den Feind einzustufen und hin und wieder seine eigenen Bedürfnisse zum Wohle anderer hinten anzustellen.

Ego is the Enemy

Ein großes und ungesundes Ego hat schon immer zu Konflikten und Streitereien geführt. Sei es eine Schlägerei, weil du der Meinung warst, dass der andere dich nicht wie eine heilige Prinzessin behandelt hat oder eine Diskussion mit deiner Freundin, weil sie dir nicht innerhalb von einer Stunde geantwortet hat, aber du ja so ‘wichtig’ bist und es nicht verdienst.

Das ist das große, zentrale Problem des Egos. Wir machen uns größer, als wir sind und glauben, dass wir alleine durch unsere Geburt Dinge verdient haben.

All das führt früher oder später dazu, dass wir auf die Schnauze fallen und das Leben uns wieder auf den Boden der Tatsachen holt.

Du willst Anerkennung? Verdiene sie dir auf ehrliche Art und Weise. Nichts auf dieser Welt steht dir zu, ehe du es dir selbst erarbeitet hast.

Du weißt nie genug

Sobald du glaubst, alles zu wissen oder deinen Gesprächspartner als unwissend deklarierst, blockierst du deine eigene Entwicklung und wirst keine Fortschritte mehr machen!

Natürlich muss man von keinem Obdachlosen Finanztipps und von keinem Übergewichtigen Diät-Tipps annehmen, aber dir entgeht womöglich die Gelegenheit ein oder zwei wertvolle Ratschläge mitzunehmen wenn du dich als allwissend betrachtest und dein Gegenüber als Nichtswisser.

Egal wie viel du glaubst zu wissen, es ist niemals falsch, sich alternative Sichtweisen anzuhören und das eigene Denken sowie die eigenen Meinungen kritisch zu hinterfragen. Wenn wir ein offenes Ohr für die Ratschläge unserer Mitmenschen haben, erweitern wir unseren eigenen Horizont und stoßen auf neue Ideen, die wir nie erkannt hätten, wenn wir ihnen nicht einmal zugehört hätten.

Wie hat es mein Leben verbessert?

“Ego is the Enemy” ist das Buch, das mich auf den Teppich geholt hat, als es sein musste und mir klar machte, wie destruktiv mein eigenes Verhalten doch war.

Indem mir das klar wurde und ich aktiv an der Beziehung zwischen mir und meinem Ego arbeitete, hat sich automatisch JEDE Situation meines Lebens zum Positiven verbessert. Meine Arbeit, meine Freundschaften, meine Liebesbeziehung sind qualitativ angestiegen.

Wem würde ich das Buch empfehlen?

Jedem, der das Bedürfnis oder das Interesse hat, mehr aus sich zu machen. Vor allem für die Menschen, die mit ihrem eigenen Ego kämpfen und nicht wissen, wie sie das Ganze angehen sollen, ist dieses Buch eine Pflichtlektüre!

Selbst als gute Abendunterhaltung lässt es sich lesen, da es nicht nur äußerst informativ, sondern auch unterhaltsam geschrieben ist!

Das war’s mit der dieswöchigen Review! Ich hoffe, sie hat dir gefallen. Das Ego ist ein Thema, mit dem ich mich selbst sehr lange befassen musste und mir dementsprechend auch am Herzen liegt. Ich weiß, wie es ist, sich für den Größten zu halten und deswegen kann ich nur jedem raten, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und die Welt lockerer zu sehen.

Englische Version: https://amzn.to/2T8IUQK
Deutsche Version: https://amzn.to/2AZBOag


Im Abschlussjahr die Schule geschmissen – Wie man Entscheidungen trifft | Breaking the Chains mit Lenny Schönbach – Episode #46

Im Abschlussjahr die Schule geschmissen – Wie man Entscheidungen trifft | Breaking the Chains mit Lenny Schönbach – Episode #46

Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Breaking the Chains. Heute ist Lenny Schönbach zu Gast. Lenny hat im letzten Jahr vor dem Abitur die Schule abgebrochen um sich selbstständig zu machen – ohne auch nur eine grobe Idee zu haben in welchem Bereich.

Wie sich seine Selbstständigkeit entwickelt und was er heute macht, erfährst du in dieser Episode.

Viel Spaß mit der Episode

Time Stamps:

00:00 Intro

02:00 Wer ist Lenny Schönbach?

04:15 Berlin Vs. Bodensee

07:17 Entscheiden aus dem Bauch heraus?

08:00 Jede Entscheidung ist eine Aktion

10:30 Abi Abgebrochen um sein Business zu starten

12:40 Online Marketing

15:40 Liebe den Prozess und entwickle dich weiter

16:40 Arbeitnehmer Mindset

18:00 Was waren deine größten Learnings in den letzten Jahren im Bereich Business?

19:45 Die Entwicklung vom Selbstständigen zum Unternehmer

20:30 Wie viel ist die Freiheit wert?

23:00 Manager werden?

24:40 Geschäftspartner auswählen

25:30 Dinge aus den richtigen Gründen tun

26:45 Etwas zu haben ist das gleiche wie etwas nicht zu wollen

29:10 Kopiert niemals eure Vorbilder in allen Aspekten

31:30 Wheel of Life

32:15 Kraftsport als Fundament eines gesunden Lebens

34:00 Was passiert, wenn man bestimmte Aspekte vernachlässigt?

37:00 5 Love Languages

40:35 Mehr vom Leben

42:15 Was willst du wirklich?

44:30 Es gibt viele mit den selben Werten und Ansichten

45:20 Sei kein Nachmacher

Unterstütze jetzt den ChainlessLIFE Podcast und hilf dabei den Podcast werbefrei und qualitativ weiterzuführen

Hier geht’s zu Episode #46

Ich freue mich immer über ein Feedback. Schreib mir deine Meinung bei Facebook in unsere Gruppe “Gruppe für Querdenker”.
Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich einem Abo! Damit hilfst du uns den Podcast noch besser und bekannter zu machen.

Kooperationsanfragen gerne an: management@mischajaniec.com

Peace out
Mischa

___

Erfahre mehr über ChainlessLIFE:

Instagram

YouTube

Buch-Tipp aus der Episode:

The 5 Love Languages

Mehr über Lenny Schönbach:

Lenny Schönbach auf Instagram

“Start With Why” – Review

“Start With Why” – Review

Ich stelle dir heute ein Buch vor, welches mir zu großen Teilen geholfen hat das ChainlessLIFE Projekt zu dem zu machen, das es heute ist!

How Great Leaders Inspire Everyone to Take Action

Manche werden es sich gedacht haben: Heute geht es um Simon Sineks erstes Buch “Start with Why”. Es ist nicht nur sein erstes Buch, es ist zugleich auch ein internationaler Bestseller. Nicht umsonst bin ich ein großer Fan seiner Arbeit und seiner Denkweise.

Start With Why erschien bereits im Jahre 2009 und erreicht somit sein erstes Jahrzehnt. Ungeachtet vom Alter ist das vermittelte Wissen zeitlos und dementsprechend nicht nur heute, sondern auch in 100 Jahren äußerst wertvoll.

In diesem Buch geht Simon Sinek darauf ein, wie es sein kann, dass einige Firmen wie beispielsweise Apple Jahr für Jahr Rekordumsätze generieren und ein so hohes Ansehen haben, während einige ihrer Konkurrenten im Wasser ertränken, obwohl deren Produkte mit denen von Apple mithalten können.

All das ist auf eine Sache zurückzuführen: Der Grund, wieso eine Firma existiert. Oder wie Simon Sinek es nennt, das Why, bzw. das Warum.

Was habe ich daraus gelernt

The Golden Circle

In allem, was wir tun und in jedem Unternehmen gibt es diesen goldenen Kreis, der beschreibt, WAS wir tun, WIE wir es tun und WARUM wir es tun. 

Das Problem vieler Unternehmen ist, dass sie sich von außen nach innen arbeiten. Sie wissen WAS sie tun, manche wissen WIE sie es tun, aber die wenigsten wissen, WARUM sie etwas tun.

Dies ist insofern problematisch, da nur ein starkes Warum zu einem starken Wie und demzufolge zu einem starken Was führt. Kennt ein Unternehmen deren Bestimmung, weiß es auch, ob es dieses mit deren Produkten oder Dienstleistungen erfüllt. Kennt es diese nicht, weiß es nie, ob das, was sie tun, gut oder schlecht ist.

Es ist also nicht nur richtungsweisend, sondern auch ein Maßstab. Der Endkunde erfährt nicht, was das Warum einer Firma ist, aber spürt es durch die Produkte.

Apple prahlt nicht mit den neuesten Prozessoren, Rechenleistung oder dem Arbeitsspeicher. Denn das ist nicht deren Warum. Stattdessen zeigen sie es uns mit dem Design, der Simplizität und dem einfachen Funktionieren ihrer Smartphones und Computer., warum sie tun, was sie tun.

Kenne dein Warum

Machen wir ein kleines Gedankenspiel: Du und dein bester Freund gründet jeweils nebeneinander eine Bäckerei. Während er sein Warum nicht kennt und das Standard-Repertoire an Gebäck bietet, möchtest du deinen Gästen eine unbeschreiblich gute Erfahrung bieten, da du der Meinung bist, dass sie für ihr Geld nur das Beste verdienen. DAS ist dein Warum.

Nun stellt sich die Frage wie du das erreichen möchtest. Letztendlich entscheidest du dich für die gemütlichsten Sessel, einen überaus tollen Service und Brötchen mit Smileys. Durch die erhöhten Ausgaben in Mobiliar, Training für deine Mitarbeiter und die Smileys musst du den Preis deiner Ware zwar erhöhen, allerdings stellt sich schnell heraus, dass deine Gäste dennoch dein Geschäft bevorzugen und der Laden deines besten Freundes leer bleibt. Deine Bäckerei ist ein voller Erfolg!

Weil dein bester Freund sein Warum nicht kennt und sein Geschäft nicht einmal ansatzweise so gut wie deines läuft, schließt er schließlich seine Bäckerei und du bist damit offiziell konkurrenzlos.

Natürlich kann es passieren, dass du im Laufe deiner Karriere dein Why verlierst, aber solange du dafür Sorge trägst, es wiederzuerlangen, steht dir nichts im Weg. Genauso wie Apple Steve Jobs für einige Jahre verlor und damit ins Schwanken geriet, kann es jedem von uns passieren, seine Bestimmung aus den Augen zu verlieren.

Dein Warum zu kennen ist nicht nur nützlich, sondern essenziell!

Wie verbessert es dein Leben?

Wenn du das nächste Mal eine Geschäftsidee oder auch ein Ziel jeglicher Art hast, frage dich immer erst warum. Einzig und allein durch diese Frage wird sich herauskristallisieren, ob du etwas wirklich willst und selbst an stürmischen Zeiten an deinem Vorhaben festhältst. Start With Why ist der Filter, den wir alle in unserem Leben benötigen. Auch wenn Simon Sinek primär auf das Unternehmertum eingeht, liefert er doch Wissen für jegliche Bereiche unseres Lebens.

Sei es eine Beziehung, ein neues Hobby oder auch ein Konsumgut. Frage dich immer erst warum. Ist dein Warum nicht stark genug, wirst du deinen neuen Partner nicht schätzen und im kleinsten Anzeichen einer Windböe gegen jemand anderen eintauschen. 

Wem würde ich das Buch empfehlen?

Definitiv für jeden, der ein eigenes Unternehmen hat, aber auch jedem, der mit dem Gedanken spielt, eines zu gründen.Wie ich bereits angesprochen hatte, lässt sich das Prinzip des goldenen Kreises auf ALLE Lebensbereiche anwenden, weswegen ich das Buch auch Personen empfehlen kann, die nicht unbedingt selbstständig sind. Hier muss aber gesagt werden, dass die Lektüre sich in dem Fall zäher lesen lässt, da die meisten Beispiele geschäftlicher Natur sind.

Englische Version: https://amzn.to/2QQewst
Deutsche Version: https://amzn.to/2ARxlq7


CBD, Luxus-Villa auf Koh Phangan mit Ben Sattinger, Biohacking | Lifestyle Q&A – Episode #45

CBD, Luxus-Villa auf Koh Phangan mit Ben Sattinger, Biohacking | Lifestyle Q&A – Episode #45

Herzlich willkommen zum 3. Teil der neusten Q & A Runde.

Heute dreht sich alles um das Thema Lifestyle.

Wir sprechen unter Anderem über CBD, Luxus-Villen auf Koh Phangan und Biohacking.

Viel Spaß mit der Episode

Time Stamps:

00:50 Frage von Tim Soller und viele Andere: Was ist deine Meinung zu CBD?

06:50 THC Beim Fliegen?

12:40 Das Wundermittel CBD?

15:58: Pharmalobby

16:50 Alessandro Weber: Für welches Land würdest du dich entscheiden, wenn du dir eine Immobilie kaufen müsstest?

20:00 ChainlessLIFE Mentoring

23:05 Preisvergleich Villa vs. Bungalow

27:23 Jerome Bühler: Was sind deine besten Tipps für eine gute Gesundheit? Wie konzentrierst du dich am Besten?

29:07 Biohacking

33:30 Hormone

38:50 Christof Heinecke: Was ist deine Methode um dich voll zu konzentrieren und voll in den Hustle zu kommen?

39:52 Starke Intention haben

46:40 Sich sein Umfeld erschaffen

Unterstütze jetzt den ChainlessLIFE Podcast und hilf dabei den Podcast werbefrei und qualitativ weiterzuführen

Hier geht’s zu Episode #45

Ich freue mich immer über ein Feedback. Schreib mir deine Meinung bei Facebook in unsere Gruppe “Gruppe für Querdenker”.
Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich einem Abo! Damit hilfst du uns den Podcast noch besser und bekannter zu machen.

Kooperationsanfragen gerne an: management@mischajaniec.com

Peace out
Mischa

___

Erfahre mehr über ChainlessLIFE:

Instagram

YouTube

ChainlessLIFE Mentoring

Das Leben eines Serial Entrepreneur | Lars Müller im Interview – Episode #44

Das Leben eines Serial Entrepreneur | Lars Müller im Interview – Episode #44

Herzlich willkommen zu einer neuen Interview-Folge auf The ChainlessLIFE. Heute darf ich Lars Müller begrüßen. Lars ist ein echter serial Entrepreneur und bezeichnet das Jonglieren von Unternehmen als eis seiner Hobbies. Mit seinen Businesses ist er im Amazon FBA, Crypto und CBD Markt aktiv und sehr erfolgreich

Viel Spaß mit der Episode

Time Stamps:

00:00:00 Vorstellung von Lars Müller

00:02:25 Wie man seine Balance wieder findet

00:04:00 Vorteile der eigenen Homebase

00:08:00 Wenn man seine Villa und den Strand nicht mehr genießen kann

00:11:00 Wie gehst du mit den ganzen Chancen und Möglichkeiten um?

00:11:53 Wie lebt Lars Unternehmertum

00:13:13 Optimize for Happiness

00:13:36 Persönlichkeitstypen

00:15:00 Unternehmensstruktur von Lars

00:17:00 Strukturen aufbauen

00:19:00 Mitarbeiter müssen deine Schwächen ausgleichen

00:20:56 Unterschied Entrepreneurial tendencies und Entrepreneurial DNA

00:24:00 Board of Advisors

00:25:43 Wie würdest du in einem neuen Bereich starten?

00:30:45 Wie holst du dir im Crypto Bereich die besten Infos ran?

00:34:00 Stable Coins / Decentralized Finance

00:36:00 Vertrauen im Crypto-Markt

00:43:30 CBD Business

00:50:00 Vor Gericht wegen CBD?

00:57:00 Für die Wahrheit einstehen

01:02:00 Wie strukturierst du deinen Tag?

01:06:20 Nimm dir Zeit für dich selbst / Self-importance

01:09:20 Mitarbeiter zu Führungskräften entwickeln

01:12:00 Journaling

01:13:10 Was planst du als nächstes?

Unterstütze jetzt den ChainlessLIFE Podcast und hilf dabei den Podcast werbefrei und qualitativ weiterzuführen

Hier geht’s zu Episode #44

Ich freue mich immer über ein Feedback. Schreib mir deine Meinung bei Facebook in unsere Gruppe “Gruppe für Querdenker”.
Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich einem Abo! Damit hilfst du uns den Podcast noch besser und bekannter zu machen.

Kooperationsanfragen gerne an: management@mischajaniec.com

Peace out
Mischa

___

Erfahre mehr über ChainlessLIFE:

Instagram

YouTube

Erfahre mehr über Lars Müller:

Instagram

Buch-Tipp aus der Episode:

Millionaire Mastermind: The Success Philosophy of a $100 Million Dollar Man